on top of the world

Mendoza – kleine argentinische Stadt kurz vor den Anden, wo ich einen letzten Stopp vor dem Übergang nach Chile einlegte. Das Einzige was das sich nach Argentinien verirrte „deutsche Wetter“ (kühl und wolkenbedeckter Himmel) erlaubte, war der absolut lohnenswerte Ausflug zu den Hotsprings von Cacheuta. Eine Stunde Busfahrt für 1,50€. Beim Blick aus dem wackeligen Bus erschienen aus dem Nichts die ersten nebel- und wolkenumwobenen Berge. In den heißen Becken liegend, erbot sich mir eine fantastische 360°-Kulisse aus Berggipfeln, ab und an durch Sonnenstrahlen erglitzernder Natur und Ruhe. Ich hatte dieses „on top of the world“-Gefühl, das sich immer bemerkbar macht, wenn man etwas Einzigsartiges erleben darf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.